• +49 9367 3679
  • info@jbo-kuernach.de

    Termine

    Das Orchester

    Dirigent - Mike Bräutigam



    Mike Bräutigam wurde 1985 in Sonneberg (Thüringen) geboren, wo er seinen ersten Musikunterricht im Alter von 9 Jahren erhielt. Nach seinem Abschluss an der Berufsfachschule für Musik in Kronach studierte er an der Hochschule für Musik in Würzburg (Prof. Helmut Erb und Prof. Werner Heckmann), um im Februar 2013 seinen Abschluss zum Diplommusiker- und Musikpädagogen zu erlangen. Außerdem studierte er in den Jahren 2011/12 am Royal Conservatoire of Scotland bei Prof. John Wallace. Als Akademist der bayerischen Orchesterakademie sammelte Mike Bräutigam seine ersten Erfahrungen im Opern- und Konzertleben. Seitdem spielte er regelmäßig in zahlreichen Orchestern (u.a. Meininger Hofkapelle, Philharmonisches Orchester Würzburg) und fühlt sich auch auf der Weltmusikbühne zu Hause. Im Juli 2015 schloss er sein Studium zum „Master of Music“ ab. In der Spielzeit 2015/16 war er als stellvertretender Solotrompeter im Augsburger Theater engagiert.

    Musikalische Erfolge

    • 2005 Wertungsspiel in Zirndorf (unter der Leitung von Frank Wunderlich): Ausgezeichneter Erfolg (96 von 100 Punkten)
    • 2006 Wertungsspiel in der Unterstufe in Sand am Main (unter der Leitung von Elke Schlör): Sehr guter Erfolg
    • 2007 Wertungsspiel in Gerbrunn. Leitung Elke Schlör, Unterstufe – mit ausgezeichnetem Erfolg
    • 2008 Neuenkirchen am Brand, Leitung Elke Schlör, Unterstufe – mit sehr gutem Erfolg
    • 2009 Werneck, Leitung Andreas Bunzel, Unterstufe – mit ausgezeichnetem Erfolg
    • 2009 Unterstufenwettbewerb in Werneck 4. Platz (erreichte Punktzahl 92,83) Leitung Andreas Bunzel
    • 2015 Wertungsspiel in Volkach, Leitung Markus Hain, Unterstufe - mit sehr gutem Erfolg

    Kontakt

    Möglichkeiten zur Kontaktaufnahem finden Sie unter Kontak.

    Anmeldung

    Formulare zur Anmeldung zum Instrumentalunterricht, sowie zur musikalischen Grundausbildung finden Sie im Downloadbereich.

    Mitgliedschaft

    Unterstützen Sie den Verein bei seiner musikalischen Arbeit und werden Sie Mitglied.

    Downloads

    Zurzeit stehen keine Downloads zur Verfügung.

    Aktuelles

    • Bericht zum Freizeitwochenende des NWO

      Freitag, 06.11.2015

      Wir trafen uns um Freitag, den 06.11.2015 um 16 Uhr am Feuerwehrhaus, um gemeinsam zum Freizeitwochenende des NWO zu fahren. Nach einer recht lustigen Fahrt sind wir alle heil an der Jugendherberge am Schwanberg angekommen. Nach der Einteilung der Zimmer und dem Betten beziehen saßen wir alle bis zum Abendbrot nett beisammen. Am Abend ab 20:00 Uhr war dann ein ultimatives Megaquiz mit Spielen wie Mehltauchen, "Was kostet wohl ein …?", Filmmusik erraten oder Fragen rund ums JBO an der Reihe. Um 23:00 Uhr war dann auch Bettruhe, die niemanden wirklich interessiert hat, denn alle haben lieber Party gemacht.

      Samstag, 07.11.2015

      Am Samstag, den 07.11.2015, wurden wir alle um kurz vor acht aus den Federn geschmissen, wobei doch ein paar Mädels zu spät kamen. Nach einem vitaminreichen Frühstück und dem Spüldienst der Langschläfer konnten wir vielen tollen Freizeitaktivitäten, wie Tischtennis & Fußball nachgehen. Danach ging es weiter mit der kreativen Gestaltung von Turnbeuteln und Taschen. Es gab vielfältige Ideen und die Jugendvorstandschaft war zufrieden mit ihrer Arbeit. Hierbei wurde der Spaßfaktor um einiges erhöht! Zwischen Kreativtätigkeiten und vielen sportlichen Aktivitäten gab es noch eine Stärkung beim gemeinsamen Kuchenessen, zur Feier unseres Geburtstagskindes. Nach einer kurzen Verschnaufpause begann auch schon der nächste Programmpunkt: Megaquiz Teil 2. Dieser war sehr abwechslungsreich, da die Aktivitäten drinnen und draußen stattfanden. Auf dem Programm standen neben einem Bobby Car-Rennen und Lattenschießen auch einige Denkaufgaben. Nachdem das Quiz beendet war ging es zur Nachwanderung. Diese bestand aus Gruselgeschichte und Mutprobe. Das war sehr creepy. Schweißgebadet kamen wir an der Jugendherberge an. Wir hätten uns sogar fast in die Hosen gemacht. Wir erreichten doch gerade noch rechtzeitig die Toilette. Wir ließen den Abend noch gemütlich in unseren Zimmern ausklingen und dann fielen uns allen die Augen zu.

      P.S.: „dieser Tagesbericht war von Emma, Lena, Annika Viviane, Antonia & Alina :D“

      Sonntag, 08.11.2015

      Wie gewohnt standen wir um 7:30 Uhr auf, da es um 8 Uhr Frühstück gab. Nach dem Frühstück packten wir unsere Sachen und räumten unser Zimmer auf. Ab 9:30 Uhr genossen wir die Sonne an der frischen Luft und spielten Völkerball. Pünktlich um 12 Uhr ging es dann weiter zum Mittagessen. Schweinebraten stand auf dem Programm. Nach dem Essen fuhren wir alle sehr traurig nach Hause, denn die Schule wartete auf uns. Wir freuen uns schon wieder auf das Wochenende im nächsten Jahr.

      Bilder vom Wochenende sind in der Mediathek ⇒ Bilder ⇒ Freizeitwochenende NWO 2015 zu finden!